Dutch Oven reinigen und pflegen – So geht es!

Dein Dutch Oven bedarf der Pflege. Es ist wichtig, dass bei einem Dutch Oven die Patina erhalten bleibt. Nur dadurch kannst du den Feuertopf beim nächsten Gebrauch wie gewohnt einsetzen. Die Reinigung dauert meist keine 15 Minuten. Hier ist meine Anleitung zur Reinigung und Pflege eines Dutch Oven.

Vorab eine kleine Umfrage. Wie machst du es? Und was denkst, du? Wie pflegen die anderen ihren Dutch Oven?

Wie pflegst du deinen Dutch Oven?

Loading ... Loading ...

Öl, Paste oder Spray? Was ist meine erste Wahl?

Ich habe einen Test gemacht, um zu schauen, welche Vorteile und Nachteile bei der Reinigung und Pflege Öl, Paste und Spray mitbringen. Und ich stelle dir in dem Video meinen persönlichen Favoriten vor:

In dem Video benutze ich Öl, welches du in jedem Supermarkt erhälst. Nimm am besten Sonnenblumenöl, Olivenöl kann ranzig werden. In dem Video zeige ich außerdem Einbrenn- und Pflegepaste sowie Spray. Paste und Spray erhälst du beispielsweise hier*.

Nun aber zur Anleitung, wie du einen Feuertopf reinigen und pflegen kannst:

Dutch Oven Grund-Reinigung

Wasche den Dutch Oven nach der Essenszubereitung mit heißem Wasser und einer Bürste aus. Das genügt in den meisten Fällen. Aber aufgepasst, bei der Reinigung bitte kein Spülmittel verwenden. Spülmittel zerstören die Schutzschicht (Patina) und der Geschmack von Spülmittel dringt in die Poren des Gusseisens ein. Das schmeckst du dann beim nächsten Gericht aus dem Feuertopf.

Dutch Oven Pflegeanleitung
Fehlerhafte Pflege – so kann ein unsachgemäß verwendeter Dutch Oven aussehen

Nach dem Abwaschen den Topf ordentlich abtrocknen und dann umgehend mit Sonnenblumenöl (kein Olivenöl, wird ranzig) oder festem Fett einreiben, bzw. mit einem speziellen Pflegespray* einsprühen. Soweit vorhanden überschüssiges Fett mit Küchentüchern aufnehmen.

Danach den Feuertopf mit leicht geöffnetem Deckel einlagern (Küchentuch zwischen Topf und Deckel klemmen). Bewährt haben sich zur Aufbewahrung normale (Holz-)Kartons oder Aufbewahrungstaschen aus Nylon. Lege den Topf nicht in eine Tüte, andernfalls kann er ranzig werden.

Mit dieser kurzen Anleitung kommst du in den meisten Fällen hin, mehr ist dann nicht zu tun.

feuer topf topfi
Topfi will sorgsam gepflegt werden…

Problemfälle – Angebranntes im Feuertopf

Sollte ein Essen einmal angebrannt und hartnäckiger in der Beseitigung sein, dann kannst du einen weiteren Schritt einfügen: Gib einfach klares Wasser in den Feuertopf geben und diesen dann in die Restwärme der Glut.

Dutch Oven einweichen
Heißes Wasser wirkt Wunder!

Im kochenden Wasser kann man mit einem Holzspatel oder Plastikspatel das Angebrannte vom Boden des Dutch Oven abkratzen. Eine kurze Einwirkzeit (10 Minuten kochen lassen) erleichtert die Arbeit am Feuertopf und lässt dich Angebranntes leichter entfernen. Mit dieser Methode solltest du nahezu alle hartnäckigen Verschmutzungen beseitigen können. Ein Tipp: Sich diese Möglichkeit zu erhalten (Nutzung der Restwärme der Kohle) ist ein guter Grund, die Reinigung des Topfes gleich nach dem Essen zu erledigen.

Nach der Behandlung mit kochendem Wasser schließt sich die oben beschriebene Grund-Reinigung an.

Wenn gar nichts mehr geht…

Wenn du es verbockt hast, dein Gericht durch und durch eingebrannt ist, dann kann es sein, dass du auch mit der Vorbehandlung mittels kochendem Wasser nicht weiter kommst. Einige schwören bei der nun anstehenden Reinigung auf die gute alte Drahtbürste bzw. auf den Stahlschwamm. Das kann sich als Fehler herausstellen! Natürlich lässt sich so schnell der Unrat im Topf entfernen. Von einer solchen Anleitung rate ich jedoch grundsätzlich ab, da die Patina des Dutch Oven dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird. Der Feuertopf muss in der Folge zwangsweise wieder eingebrannt werden. Diese Arbeit ist vermeidbar und steht nicht im Verhältnis zur schnellen Reinigung mit einem Stahlschwamm. Eine Drahtbürste oder ein Stahlschwamm sollte nur im absoluten Notfall zum Einsatz kommen, wenn ansonsten gar nichts mehr geht. Und selbst dann, gibt es mildere Varianten. Der Markt hält Stahlnetze* mit abgerundeten Ringen bereit, welche die Patina nicht allzu sehr angreifen.

Wann du deinen Dutch Oven einbrennen musst

Sollte dein Feuertopf stark Rost ansetzen, ranzig riechen oder doch einmal versehentlich das Essen so stark anbrennen, dass sich nicht mehr heilbare Spuren am Topfboden abzeichnen, kommst du nicht umhin die Pflege zu erweitern, den Feuertopf einzubrennen. Eine Anleitung zum Einbrennen des Dutch Oven folgt im nächsten Artikel.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…