Rezept Schoko-Nuss-Kuchen aus dem Dutch Oven

kuchen-dutch-oven-schoko
Die Glasur glänzt, noch nicht ganz trocken…

Lange kein Kuchen aus dem Dutch Oven mehr gezaubert. Höchste Zeit für einen super simplen aber umso leckereren Schoko-Nuss-Kuchen.

Die Zutaten

  • 250 Gramm Mehl
  • 250 Gramm brauner Zucker
  • 200 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 50 Gramm Kokosraspel
  • 150 ml Milch
  • 150 ml kalter Kaffee
  • 50 Gramm Butter
  • 3-4 EL Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1. Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • n.B. etwas Zimt

Dutch Oven Kuchen: Die Zubereitung

Das geht fix von der Hand. Ein einfaches Rezept für den Dutch Oven: Kippe alle Zutaten außer Milch, Kaffee und Butter in eine Schüssel und rühre sie ordentlich durch. Erhitze nun die Butter am Feuer, so dass sie leicht flüssig wird. Rühre die Butter unter. Kippe nun Milch und Kaffee dazu und mixe nun noch einmal kräftig (geht wohl am besten mit einem elektrischen Mixer, notfalls aber auch per Hand).

Das war es auch schon.

kuchen-dutch-oven-fertig
Zack, hinein in den Dutch Oven

Lege nun Deinen Dutch Oven mit Backpapier aus. Dort hinein die Masse, in die Glut und fertig ist die Arbeit. Denke dabei daran: 1/3 der Kohlen unter den Topf, 2/3 der Kohlen auf den Deckel. Unter dem Topf brauchst Du später auch nichts nachlegen, dann verbrennt Dir der Boden nicht. Auf dem Deckel kannst Du ggf. etwas frische Glut nachlegen, wenn Du das Gefühl hast, die Hitze reicht nicht mehr. Backzeit: etwa 50 Minuten. Zum Testen nimm ein Holzstäbchen und stich in den Kuchen. Bleibt Teig anhaften ist er noch nicht durch. Bleibt nichts haften, ist der Kuchen fertig.

dutch-oven-feuerschale-kuchen
In meiner neuen wundervollen Dutch-Oven-Feuerschale von flammo

 

Sieht fertig fast genauso aus wie ungebacken...
Sieht fertig fast genauso aus wie ungebacken…

Voila, guten Appetit

PS: Ich habe am Ende noch eine Glasur darüber gepinselt. Aus einem Fertigdöschen, kurz erwärmt und ab dafür.