Dutch Oven Schichtfleisch

Schichtfleisch aus dem Dutch ist DAS Gericht schlechthin für jeden eingefleischten Fan des Feuertopfs! Ich habe dir hier zwei verschiedene Versionen aufgelistet. Mein persönlicher Tipp: Wähle unbedingt die erste Variante! Dieses Schichtfleisch-Rezept veröffentliche ich mit Genehmigung von Anke und Manuel Schultz, es entstammt der Dutch Oven Fibel XXL* (gebundene Version mit Farbfotos!) In der Fibel findest du übrigens viele weitere leckere Dutch Oven Rezepte, ein besondere Tipp! Anders als das Rezept: Die Fotos auf dieser Seite sind von mir 😉

dutch-oven-schichtfleisch_07

Das erste Rezept – die leckerste Variante:

Wenn du Schichtfleisch machen möchtest, nimm diese Version. Hier lohnt sich alle Mühe, leckerer geht wirklich nicht!!!

Die Zutaten für das Schichtfleisch

•    3 kg Schweinenacken
•    2 Packungen Baconscheiben (nicht zu fettarm)
•    4 Gemüsezwiebeln

Für die Gewürzmischung (Rub)

•    8 EL Paprikapulver, edelsüß
•    4 EL feines Salz
•    4 EL Zucker
•    4 EL gemahlener Kreuzkümmel
•    2 EL gemahlener bunter Pfeffer aus der Mühle
•    3-4 Zehen Knoblauch (gehackt)
•    Rosmarin
•    Cayennepfeffer

Für die BBQ- Sauce

•    50 ml    Tomatenmark
•    50 ml    Tomatenketchup
•    30 ml    Balsamico
•    30 g    Zucker, braun
•    10 g    Honig
•    1 TL    Rauchsalz
•    nach Bedarf Pfeffer
•    nach Bedarf Knoblauchpulver
•    nach Bedarf Worcestersauce

dutch-oven-schichtfleisch

Die Zubereitung im Dutch Oven

Schichtfleisch bedarf der Vorbereitung. Vermenge die aufgeführten Zutaten für die Gewürzmischung. Schneide das Fleisch einen Tag vorher in ca. 2cm dicke Scheiben und reibe das Fleisch mit der Gewürzmischung ein. Stelle das Fleisch anschließend abgedeckt in den Kühlschrank.

Bereite auch die BBQ-Sauce einen Tag vorher zu. Dazu werden die oben aufgeführten Zutaten in einen Topf gegeben, erwärmt und cremig gerührt. Schmecke nach eigenen Vorlieben mit Pfeffer, Knoblauch und Worcestersauce ab. Gehe dabei für den ersten Versuch lieber etwas zurückhaltender mit diesen Zutaten um. Mehr geht später immer noch.

Am folgenden Tag kann es dann losgehen. Lege den Dutch Oven mit den Baconstreifen aus. Die Baconstreifen sollten nicht vollkommen fettfrei und mager sein. Ansonsten kann es neben geschmacklichen Einbußen auch zum schnelleren Anbrennen des Fleisches kommen.

dutch-oven-schichtfleisch_02

Schneide nun die Gemüsezwiebeln in Scheiben und schichte diese abwechselnd mit dem Fleisch im schräg geneigten Dutch Oven.

dutch-oven-schichtfleisch_03

Bestreiche das Fleisch anschließend mit der BBQ-Soße. Schließlich decke das eingestrichene Fleisch mit den verbliebenen Baconstreifen ab.

dutch-oven-schichtfleisch_04

Stelle den Dutch Oven auf die Kohle. Wähle hierfür die Faustformel „Hälfe-Hälfte“, also 1/2 der Kohlen unter den Topf, 1/2 auf den Deckel.

Das Schichtfleisch sollte nun für etwa 1,5 Stunden erhitzt bleiben. Wechsele hierfür soweit erforderlich zwischenzeitlich die verglühten Kohlen durch. Nach etwa einer Stunde solltest du damit anfangen, das Schichtfleisch zu kontrollieren. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad nimm den Dutch Oven dann aus der Hitze.

dutch-oven-schichtfleisch_06

Ist dein Fleisch fertig, serviere es direkt aus dem Topf. Zusammen mit den Zwiebeln, etwas Bacon und Soße in einem Brötchen.

dutch-oven-schichtfleisch_08

Dutch Oven Fibel XXL
TOPFI empfiehlt die Dutch-Oven-Fibel (gebundene Version mit Farbfotos!).

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven – eine weitere Version

Hier findest du die (ja, leckere, aber nicht ganz unschlagbar phantastische Version wie oben) zweite Version des Schichtfleisch.

Kartoffeln auf Schichtfleisch
Ein weiteres Rezept für Schichtfleisch mit dem Feuertopf / Dutch Oven

Dazu habe ich folgende Zutaten für den Topf besorgt, die das Bild auch noch mal zeigt.

Zutaten Schichtfleisch:

Zutaten Dutch Oven Schichtfleisch

  • 1 kg Schweineschnitzel
  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 200 g Bacon in dünnen Scheiben
  • Kartoffeln
  • Gewürze nach eigenen Vorlieben:
    • 8 EL Paprika, edelsüß
    • 4 EL feines Salz
    • 2 EL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 4 EL Knoblauchgranulat

Zubereitung:

Styx Anzünder für Grillkohle Grillkohle auf Deckel vom Dutch Oven

Zunächst habe ich die Gewürze vorbereitet. Ein Schälchen genommen und alles rein dort. Gut gemischt und beiseite gestellt, damit es nachher schnell zur Hand geht. Das Schichtfleisch sollte aus zirka 1,5 – 2 cm dicken Scheiben bestehen. Ich habe das schon so fertig gekauft. Das Bauchfleisch hingegen musste ich noch schmaler schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden. Da mein Fleisch ziemlich mager ist und man für Schichtfleisch etwas Fett benötigt, habe jetzt Öl in den Feuertopf gegeben. Der Boden vom Topf sollte komplett bedeckt sein. Das ist ausreichend, damit im Feuertopf nichts anbrennt. Dann kommen die Baconscheiben hinein. Jetzt winkelt man den Feuertopf an, damit das Fleisch in Schichten über dem Bacon gestapelt werden kann. Zwischendurch immer wieder Zwiebelringe mit verteilen. Fleisch und Zwiebeln werden im Wechsel so lange geschichtet, bis der Feuertopf komplett gefüllt ist. Dann kann der Feuertopf auf die angefeuerte Glut stellen. Die Gewürze drauf geben, Deckel auf den Feuertopf. Auf den Deckel vom Feuertopf kommen nun noch ein paar Grillkohlen. Wichtig ist das Verhältnis von 2/3 auf dem Deckel zu 1/3 unter dem Topf (sonst brennts unter umständen an). Ich habe etwa 10 auf den Deckel gelegt. Für unter den Topf reichen 6 bis 8 glühende Grillkohlen. Das Fleisch soll nicht anbrennen… So erreicht man in etwa das richtige Maß für eine gleichförmige Wärme von oben. und unten.

Zutaten Schichtfleisch im Dutch Oven geschichtet
Das Schichtfleisch benötigt jetzt etwa 2,5 Stunden im Dutch Oven in denen es schmackhaft schmort. In der letzten halben Stunde gebe ich die vorbereiteten Kartoffeln oben drauf, damit diese in der halben Stunde im Feuertopf unter dem Aroma des Schichtfleisches ordentlich garen können. Lecker!

Dutch Oven Fibel XXL
TOPFI empfiehlt die Dutch-Oven-Fibel (gebundene Version mit Farbfotos!).

Tipp:

Wer Knoblauch mag, der kann noch ein paar Zehen mit zwischen die einzelnen Schichten geben
Statt Kartoffeln empfiehlt sich auch Reis. Diesen muss man dann jedoch extra anrichten, weshalb ich die Kartoffeln vorziehe.

Du möchtest einen Dutch Oven kaufen*? Ich empfehle Dir Fire & Steel.