Wie Du mit Deinem Dutch Oven glücklich wirst

Möchtest Du Dir einen Dutch Oven kaufen? Dann schaue Dir meine Test-Berichte an. Wenn Du bereits einen Feuertopf besitzt, findest Du auf diesen Seiten Tipps zum Umgang mit dem Topf und Rezepte für den Dutch Oven.

Einen besonderen Tipp habe ich gleich hier: Meine neue Seite zur Feuerschale. Dort zeige ich dir, wie du Dutch Ovens und Feuerschale ideal miteinander verquickst. Ich selbst nutze übrigens diese Dutch Oven Feuerschale*.

Ich wünsche Dir viele tolle Momente mit Deinem neuen Kochgerät*,

liebe Grüße Karim

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Was ist ein Dutch Oven? Und was ein Feuertopf?

Was ist eigentlich ein Dutch Oven? Und wieso heißt meine Seite feuer-topf.de? Zeit für etwas Aufklärung: Der Begriff Feuertopf kommt im deutschen Sprachgebrauch in zwei Bedeutungen vor:

Der Feuertopf als Topf:

Eine verbreitete Bedeutung des Wortes „Feuertopf“ betrifft das Gefäß selbst, den Topf. Der Hersteller Petromax hat diesen Begriff gewählt. Über die Zeit hat sich der Name Feuertopf von der Marke gelöst und wird immer wieder auch für Töpfe anderer Hersteller verwendet. Ganz sauber ist das nicht, eigentlich sollte bei anderen Marken der geläufige Begriff „Dutch Oven“ verwendet werden. Aufgrund des verbreiteten Sprachgebrauchs sind auf dieser Seite beide Varianten zu finden. Und nun? Was ist also ein Dutch Oven oder Feuertopf? Ein dickwandiger Kochtopf aus Gusseisen:

Dutch Oven Test
Hier sind drei Dutch Ovens zu sehen, von Petromax, Lodge und Qvist.
 

Diese 7 Vorteile genießt Du mit einem Dutch Oven:

  1. Das schwere Gusseisen heizt nur langsam auf. Damit ist dieser Topf perfekt zur schonenden Zubereitung von Mahlzeiten geeignet.
  2. Ist er erst einmal heiß, speichert der Dutch Oven die Hitze sehr lange. Du brauchst dann kaum noch Kohlen nachlegen
  3. Dank des passgenauen Deckels bleibt der Dampf im Topf. Vor allem Fleisch bleibt auf diese Weise schön saftig.
  4. Der Dutch Oven hat drei Füße. So kannst Du ihn in die Glut stellen.
  5. Die Deckel des Dutch Ovens haben einen hohen Rand. Darauf kannst Du Kohlen legen. So schaffst Du eine Rundum-Hitze.
  6. Den Deckel des Dutch Ovens kannst Du auch als Pfanne benutzen.
  7. Mit etwas Pflege hält Dein Dutch Oven über Generationen.
Auf www.feuer-topf.de stelle ich nicht nur verschiedene Rezepte zum Dutch Oven vor. Hier findest Du zudem Tests, wenn Du auf der Suche nach der „Hardware“ bist. Der Dutch Oven wird von verschiedenen Firmen hergestellt (z.B. Lodge, Petromax oder Qvist). Möchtest Du einen Dutch Oven kaufen *, findest Du auf meiner Seite Tipps mit Dingen, auf die dabei Du achten solltest.
 

Der Feuertopf als Gericht:

Der Feuertopf ist auch ein sehr beliebtes Gericht. Laut Wikipedia wird darunter vor allem eine spezielle Form des Fondues verstanden. Dabei wird in einem Topf kochendes Wasser oder eine kochende Brühe auf den Tisch gestellt, um dann darin die verschiedenen Zutaten wie Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pilze hineinzugegeben. Diese Art des Feuertopfes ist insbesondere in Ostasien verbreitet, etwa in China, Taiwan, Thailand oder Japan.

chinesischer Feuertopf
Der Feuertopf (auch Hotpot) als Gericht.

Suchst Du bei Google nach dem Stichwort „Feuertopf“, findest Du auf vorderen Plätzen auch Rezepte zum mexikanischen Feuertopf. Bekannte Internetseiten über Rezepte kennen das Gericht überwiegend als angebratene, aufgekochte scharfe Speise, mit den Hauptzutaten Kidneybohnen, Gemüse und Fleischwurst. Ob dieser Feuertopf tatsächlich aus Mexiko stammt oder in dieser Form von verschiedenen Herstellern lediglich als mexikansicher Feuertopf beworben wird, kann dahingestellt bleiben. Jedenfalls hat sich der Name Mexikanischer Feuertopf für ein sehr beliebtes Gericht durchgesetzt und ist hierunter deutschlandweit bekannt.

mexikanischer Feuertopf
Mexikanische Feuertopf.

Zum Stichwort „Feuertopf als Gericht“: Es gibt im Internet sehr viele Fondue-Rezepte. Darüber handelt meine Seite natürlich nicht. Aber: zum Feuertopf als Topf (Dutch Oven) habe ich verschiedene leckere Rezepte gekocht und aufgelistet. Siehe hierzu den Menüpunkt Dutch Oven Rezepte.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Dutch Oven? Und was ein Feuertopf?

Was ist eigentlich ein Dutch Oven? Und wieso heißt meine Seite feuer-topf.de? Zeit für etwas Aufklärung: Der Begriff Feuertopf kommt im deutschen Sprachgebrauch in zwei Bedeutungen vor:

Der Feuertopf als Topf:

Eine verbreitete Bedeutung des Wortes „Feuertopf“ betrifft das Gefäß selbst, den Topf. Der Hersteller Petromax hat diesen Begriff gewählt. Über die Zeit hat sich der Name Feuertopf von der Marke gelöst und wird immer wieder auch für Töpfe anderer Hersteller verwendet. Ganz sauber ist das nicht, eigentlich sollte bei anderen Marken der geläufige Begriff „Dutch Oven“ verwendet werden. Aufgrund des verbreiteten Sprachgebrauchs sind auf dieser Seite beide Varianten zu finden. Und nun? Was ist also ein Dutch Oven oder Feuertopf? Ein dickwandiger Kochtopf aus Gusseisen:

Dutch Oven Test
Hier sind drei Dutch Ovens zu sehen, von Petromax, Lodge und Qvist.
 

Diese 7 Vorteile genießt Du mit einem Dutch Oven:

  1. Das schwere Gusseisen heizt nur langsam auf. Damit ist dieser Topf perfekt zur schonenden Zubereitung von Mahlzeiten geeignet.
  2. Ist er erst einmal heiß, speichert der Dutch Oven die Hitze sehr lange. Du brauchst dann kaum noch Kohlen nachlegen
  3. Dank des passgenauen Deckels bleibt der Dampf im Topf. Vor allem Fleisch bleibt auf diese Weise schön saftig.
  4. Der Dutch Oven hat drei Füße. So kannst Du ihn in die Glut stellen.
  5. Die Deckel des Dutch Ovens haben einen hohen Rand. Darauf kannst Du Kohlen legen. So schaffst Du eine Rundum-Hitze.
  6. Den Deckel des Dutch Ovens kannst Du auch als Pfanne benutzen.
  7. Mit etwas Pflege hält Dein Dutch Oven über Generationen.
Auf www.feuer-topf.de stelle ich nicht nur verschiedene Rezepte zum Dutch Oven vor. Hier findest Du zudem Tests, wenn Du auf der Suche nach der „Hardware“ bist. Der Dutch Oven wird von verschiedenen Firmen hergestellt (z.B. Lodge, Petromax oder Qvist). Möchtest Du einen Dutch Oven kaufen *, findest Du auf meiner Seite Tipps mit Dingen, auf die dabei Du achten solltest.
 

Der Feuertopf als Gericht:

Der Feuertopf ist auch ein sehr beliebtes Gericht. Laut Wikipedia wird darunter vor allem eine spezielle Form des Fondues verstanden. Dabei wird in einem Topf kochendes Wasser oder eine kochende Brühe auf den Tisch gestellt, um dann darin die verschiedenen Zutaten wie Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pilze hineinzugegeben. Diese Art des Feuertopfes ist insbesondere in Ostasien verbreitet, etwa in China, Taiwan, Thailand oder Japan.

chinesischer Feuertopf
Der Feuertopf (auch Hotpot) als Gericht.

Suchst Du bei Google nach dem Stichwort „Feuertopf“, findest Du auf vorderen Plätzen auch Rezepte zum mexikanischen Feuertopf. Bekannte Internetseiten über Rezepte kennen das Gericht überwiegend als angebratene, aufgekochte scharfe Speise, mit den Hauptzutaten Kidneybohnen, Gemüse und Fleischwurst. Ob dieser Feuertopf tatsächlich aus Mexiko stammt oder in dieser Form von verschiedenen Herstellern lediglich als mexikansicher Feuertopf beworben wird, kann dahingestellt bleiben. Jedenfalls hat sich der Name Mexikanischer Feuertopf für ein sehr beliebtes Gericht durchgesetzt und ist hierunter deutschlandweit bekannt.

mexikanischer Feuertopf
Mexikanische Feuertopf.

Zum Stichwort „Feuertopf als Gericht“: Es gibt im Internet sehr viele Fondue-Rezepte. Darüber handelt meine Seite natürlich nicht. Aber: zum Feuertopf als Topf (Dutch Oven) habe ich verschiedene leckere Rezepte gekocht und aufgelistet. Siehe hierzu den Menüpunkt Dutch Oven Rezepte.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie du deinen Dutch Oven reinigst und pflegst

Nach dem Kochen steht die Reinigung und Pflege des Dutch Oven an. In meiner ausführlichen Reinigungs- und Pflege-Anleitung siehst du, wie es geht. Ein paar Hinweise will ich dir aber auch hier auf der Startseite geben. Manche Dinge sind schnell aufgelistet und doch von großer Bedeutung.

Der wichtigste Hinweis vorab: Benutze zur Reinigung kein Spülmittel. Damit zerstörst du die Patina. In den allermeisten Fällen solltest du den Schmutz mit heißem klarem Wasser lösen können.

Wenn du mit einem Schwamm/einer Bürste und heißem Wasser allein nicht weiter kommst, dann hilft ein einfacher Trick: Stelle den Dutch Oven mit etwas Wasser gefüllt noch einmal in die Glut. Lasse ihn dort für zehn Minuten, so dass das Wasser eine Zeit lang kochen kann. Nun nimm den Topf aus der Hitze und schabe den Schmutz mit einem Holz- oder Kunststoffschaber frei. Diese Methode hat eine hervorragende Wirkung!

Pflege Dutch Oven
Mit heißem Wasser löst sich der Schmutz!

Nun in seltenen Fällen sind härtere Geschütze nötig. Bei außergewöhnlich hartnäckigen Verschmutzungen kannst du zu einem weichen Drahtgeflecht/Schamm aus Stahlwolle greifen. In diesem Fall solltest du jedoch prüfen, ob Du dabei versehentlich doch die Patina angegriffen hast. Gegebenenfalls steht dann ein erneutes Einbrennen an.

Nach der Reinigung ist der Dutch Oven mit Pflegeöl oder Pflegepaste einzureiben. Du kannst schlichtes Sonnenblumenöl verwenden. Selbstverständlich gibt es weitere natürliche Öle und auch speziell für den Dutch Oven hergestellte Öle und Pasten*.

In einem Test habe ich die Vorteile und Nachteile von Öl, Paste und Spray zusammengetragen. Meinen Test siehst du hier:

In dem Video verwende ich Öl, welches du in jedem Supermarkt erhältst. Die Paste und das Spray erhältst du beispielsweise hier*.

Bei der Lagerung des Dutch Ovens solltest du darauf achten, dass der Topf nicht luftdicht eingepackt wird. Auch der Deckel sollte einen Spalt offenstehen (etwa mittels Küchenpapier als Abstandshalter). Diese Maßnahmen beugen dem Verranzen vor.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Wie Du Deinen Dutch Oven überall benutzen kannst

Wusstest Du es schon? Deinen Dutch Oven kannst Du auch im Haus oder in der Wohnung betreiben. Hierfür brauchst Du lediglich ein Tischgerät zum Erhitzen, welches unter den Topf gestellt wird. Den Erhitzer nennt man Rechaud. Der Rechaud wird mit Brennspiritus, Gas, Brennpaste oder Strom betrieben.

Und Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung gibt es Dutch Oven, die ohne eingearbeitete Füße* hergestellt wurden. Du kannst diese Töpfe komfortabel auf den Herd oder in den Backofen stellen. Man sie „Küchen-Dutch-Oven“. Meist haben sie neben fehlenden Füßen auch keinen hohen Rand. Diesen bräuchte es schließlich nur dann, wenn Kohlen zum Einsatz kommen. Das ist im Haus oder in der Wohnung nicht der Fall.

Den Rechaud kannst Du selbstverständlich auch draußen im Garten verwenden. Viel spannender ist im Freien aber der Einsatz von Feuer. Und spätestens damit drängt sich der Feuertopf auch beim Campen, Zelten und sonstigen Unternehmungen auf. Unter freiem Himmel mit dem Dutch Oven zu arbeiten ist ein Erlebnis! Den Feuerkochtopf stellst Du ins Feuer oder in die Glut. Dabei ist es egal, ob Du den Topf auf eine Schale stellst, auf eine offene Feuerstelle oder eine sonst geeignete Stelle. Hier darfst Du kreativ werden.

DO Ohne Fuesse
Ein Dutch Oven von Petromax ohne Füße. Alternativ ein Rechaud.

Meine 12 Lieblings-Suppen

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte die Rezepte meiner 12 Lieblings-Suppen für den Dutch Oven. Mit meinem Newsletter schicke ich dir regelmäßig leckere Rezepte, Tipps, Gutscheine und vieles mehr…

 

Rezepte für den Dutch Oven

Einen gut sortierten Online Shop für Dutch Oven (mit Rezepten)* kann ich Dir hier empfehlen. Wenn Du ein Kochrezept suchst, findest Du unter dem Menüpunkt Feuertopf Rezepte eine Auswahl leckerer Gerichte. Eine besondere Buch-Empfehlung habe ich natürlich auch, in der Dutch-Oven-Fibel* (gebundene Version mit Farbfotos!) findest Du 125 feine Rezepte 🙂

Zumindest ein schnell zubereitetes Gericht will ich gleich auf der Startseite vorstellen. Es nennt sich „Feuertopf Feuertopf“. Das ist der Feuertopf im Feuertopf und sieht wie folgt aus:

Der Feuertopf Feuertopf

Es ist ein Gericht mexikanischer Art. Ich liebe scharf! Hier das Kochrezept:

Feuertopf Feuer Topf Rezept


Einkaufsliste:

  • 500 Gramm Kidneybohnen
  • 500 Gramm Fleischwurst
  • 1/2 Kilo Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Tomatenmark
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 10-20 Gramm Butter
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat, Senf, Paprika, Curry, Chili (nach eigenem Geschmack)).


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Butter im Topf erhitzen und die Kartoffeln und Zwiebeln darin kurz anbraten. Dann die Brühe hineingeben und das Ganze aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen.

Nach 15 Minuten den Inhalt des Topfes mit einem Pürierstab pürieren. Im Anschluss Tomatenmark hinzufügen, noch einmal kurz aufkochen und dann die Petersilie hineingeben. An dieser Stelle kann schon mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt werden.

Nun fehlen noch die Bohnen und das Fleisch. Hierzu die Kidneybohnen abtropfen lassen und die Fleischwurst klein schneiden. Im Anschluss in das Püree geben und erhitzen.

Am Ende muss das Feuer in den Feuertopf. Hierzu Senf, Paprika und Currygewürz oder Chilligewürz nach eigenem Geschmack verwenden. Soweit Du es verträgst, gern etwas mehr davon, der Feuertopf soll seinem Namen ja auch gerecht werden.

Und so sieht es dann aus:

Dutch Oven Rezepte

Guten Appetit!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Mitgemacht und mitgelacht…

Ich freue mich sehr, wenn Du Rezepte oder einen Test zu Deinem Dutch Oven beisteuerst! Bitte schreibe mir eine Email mit Deinem Rezept

Ich freue mich auch über Deinen Eintrag im Gästebuch. Die beiden folgenden Dinge würden mich dabei insbesondere interessieren:

  1. Was ist Dein Lieblingsgericht aus dem Dutch Oven
  2. Welchen Dutch Oven nutzt Du (Hersteller und Größe)

Vielen Dank fürs Mitmachen und viele Grüße von Karim!

Dutch Oven Fibel XXL
TOPFI empfiehlt die Dutch-Oven-Fibel.
dutch-oven-winter-cover-vorschau
… und die Dutch Oven Winterrezepte